Samstag, 26. Dezember 2015

Talking about "Papertowns"...

BUCH INFOS:

  • Autor: John Green
  • Seiten: 320
  • Taschenbuch
  • Erscheinungsdatum: 9.7.2014
  • Sprache: English
  • Buch gibt es auf Deutsch unter den selben Titel: PAPERTOWNS



Ich weiß, dass alle, oder die meisten Begeistert sind von John Greens Büchern. Und ich war es/ bin es auch. "The fault in our stars" war sehr berührend und hat mich auch teilweise richtig zum Weinen gebracht.
Jedoch war "Papertwons" genau das Gegenteil von dem was ich eigentlich erwartet habe....

Es geht eigentlich hier um ein Mädchen, das einfach so verschwindet. Sie ist cool, jeder mag sie und sie liebt Rätzel . Margo Roth Spiegelman.

Er ist nicht so beliebt, kannte Mago schon sein ganzes Leben und ist "heimlich" in sie verknallt. Quentin Jacobsen.

Eines Nachts klettert Margo einfach so in Quentins Zimmer und will mit ihm durch die Stadt fahren, um sich an alles zu Rächen und denen die Gut waren eine kleine süße Überraschung zu bringen.
Zuerst war Q. nicht sehr begeistert von dieser Idee, allerdings kommt er mit ihr mit und hat seine beste Nacht seines Lebens.
Am nächsten Tag ist Margo weg und Q. will sie wieder finden. Da er denkt, dass Margo will, dass er sie findet.

Anfangs war ich von diesem Buch begeistert. Ich fand es richtig interessant wie Margo mit Menschen generell umgeht. Doch desto mehr ich las kam sie mir immer arroganter vor und ich verstand nicht, warum Q. sich mit ihr abgeben wollte.
Er ließ sein ganzes Leben auf den Kopf stellen nur wegen ihr!?

Das Beste an diesem Buch finde ich den Anfang, es war interessant, wie sie durch die Stadt fahren und böse oder Gute Streiche spielten. Sie hatten richtig viel Spaß und genauso gerne habe ich diese Stellen gelesen.
Teilweise war es auch richtig lustig mit Quentin, die ganzen Rätzel von Margo zu Lösen, jedoch verankert sich Q. Leben nur noch bei diesen Rätzeln und er vergisst, dass er in seinem letzten Jahr ist.

Die Idee war eigentlich richtig gut, aber Quentin war/ist einfach total besessen von ihr und lässt sein voriges Leben wegen Margo einfach links liegen. Auch seine Freunde merken, dass er nur über Margo sprechen möchte, da wenn jemand über ein anderes Thema spricht er nur wieder mit Margo beginnt. Was für mich als Leser langsam wirklich auf die Nerven ging und mich von lesen abhielt.

Wohl kann ich vielleicht nicht wirklich was Positives über das Buch sagen,da es mich richtig enttäuscht hat.
Bin aber schon gespannt, wie die anderen Bücher des Autors John Green sind.


Freitag, 25. Dezember 2015

Talking about "LOBSTERS"....


BUCH INFOS:


  • Autor: Tom Ellen & Lucy Ivison
  • Taschenbuch
  • Seiten: 320
  • Altersempfehlung: 15 (denke ich persönlich auch!)
  • Erscheinungsdatum: 5.6.2014
  • Sprache: Englisch
Bis jetzt ist es mir nicht bekannt,ob es das Buch überhaupt auf Deutsch gibt.


Lobsters- Was soll das sein denkt man sich wohl, wenn man das das erste Mal liest. Ich muss sagen ich war mir anfangs nicht sicher, ob ich das Buch kaufen soll, jedoch hat mich irgendwas getrieben es zu lesen und somit zu kaufen.
Hannah ist in einem Alter wo das ganze typische Jugendalter kommt, wo so ca. alles aus probiert werden muss, sonst ist man einfach nicht "IN".
So sollte man auch schon das erstes Mal haben. Doch sie hatte ES noch nicht. Ihre Freundinnen auch nicht. Das einzige Thema ist: JUNGS, FREUNDSCHAFT und eben ES. 
Und somit den finding the RIGHT LOBSTER ! (Den richtigen Lobster zu finden!)

Allerdings hat nicht nur Hannah den Stress den Richtigen zu finden, sondern auch Sam.
Sam ist ein Junge und auch, wenn ich das als Mädchen nicht so wusste, wird auch Sam langsam von einen zwei Freunden unterdruck gestellt, da auch er ES noch nicht hatte und sie dieses Jahr ihr letztes Jahr ist.


Hannah lernt Sam durch Zufall auf einer Party kennen, sie unterhalten sich sehr gut und stellen fest, dass sie die selben Sachen gern haben. Jedoch werden so unterbrochen, da Hannahs Schwarm aufkreuzt und sie somit ihr erstes Mal haben möchte bevor sie aufs College/Universität aufbricht.  Doch wird es nichts, weil sie raus gefunden hat, dass ihre beste Freundin es organisiert hat!

Durch weitere Zufälle lernen sich Sam und Hannah immer wieder kennen und sehen sich öfters als sie gedacht hätten.

Das Buch ist sehr leicht geschrieben und lässt sich so schnell lesen. Das Thema ist eigentlich ein ziemlich typisches erste Liebe, Freundschaft, und das typische Erwachsen werden, dass eigentlich gar nicht so einfach ist, wie man denkt.

Es liest sich sehr schnell und es ist auch sehr unterhaltsam. Ich habe es genossen mit Hannah, auch mit Sam, mit zu fieber, was in ihrem Leben passiert.
Es wechselt immer zwischen Sam und Hannah, so bekommt man mit was sie denken, fühlen und wollen.

Ich habe das Buch richtig gerne und kann es auf jeden Fall weiter empfehlen. Lustig, leicht zu lesen(English). Toll geschrieben! Was will man mehr ;)



Freitag, 18. Dezember 2015

Talking about "God save the cook" by Julie Schwob

"God save the cook" klingt , meiner Meinung nach, lustig.  Dies hier ist kein Buch, sondern ein ganz normales Englische Kochbuch.

INFOS:


  • Autor: Julie Schwob
  • Seiten: 140
  • Taschenbuch
  • Sprache Deutsch
  • Preis. 8 Euro



In diesem Buch findet man so ziemlich jedes KLASSISCHE Englische Rezept,die man auch kennt. Allerdings gibt es trotzdem viele neue Rezepte, die man gerne ausprobieren will.

Das Gute an diesem Buch ist, dass die Rezepte wirklich einfach sind und man als Hobby-Koch alles mitmachen kann. :)
Nicht nur das, Es sind Rezepte von:

  • England
  • Irland
  • Schottland
  • Tea Time
  • Christmas Dessert
  • Saucen
  • Breakfast
Und zu jedem Rezept ist am Anfang eine kleine Beschreibung, von wo es kommt und aus welchem Jahr. So sind auch Bilder der Rezepte, damit jeder weiß, die es eigentlich ausschauen soll.

Ich muss wohl sagen, dass ich dieses Buch richtig liebe und ich es jeden der gerne mal BRITISH kocht empfehlen kan.:)


Donnerstag, 17. Dezember 2015

Hallo hallo

Hallo meine Lieben, hier hat man jetzt lange nichts mehr gehört und es tut mir sehr leid.
Warum es jetzt so lange still war, hat nichts damit zu tun , dass ich keine Lust zum Lesen hatte.. (habe viel gelesen )

Ich habe einfach so viel anderes  zu tun gehabt,  dass ich einfach  keine Zeit hatte irgendwie /irgendwann online was zu schreiben.

Beginnen wir doch mal mit was schönem :
Ich war drei Wochen in England.  :)
Das hört sich doch schön an :-)
War es auch ^^
Dort habe ich das Buch "Girl online " by Zoe sugg aka . Zoella gelesen. 
Dazu wird natürlich bald ein kleiner Post online kommen.
Nicht nur das  es sind noch viele  mehr.  Ich hoffe, dass ich bis Silvester mal meinen Blog aktualisiere und vielleicht werden hier auch ein paar Fotos von London zu sehen sein.
Xo
Vero

Samstag, 25. Juli 2015

On my way to....?!

Hallo hallo

Dieser Post sagt euch, dass ich für ein paar Wochen ins Ausland  fliege!
Und zwar nach Oxford  geht es. Von dort dann für eine Woche nach London.

Ich wollte eigentlich bevor ich weg fliege noch ein "Talking  about. ." Veröffentlichen aber dazu kam es ja nicht ... das habt ihr ja bemerkt. . Wenn ich es schaffe  werde ich wahrscheinlich von Oxford /London einen Post schreiben. . Aber Ich weiß nicht ob ich das wirklich schaffen werde!

LG vero :)

Mittwoch, 15. Juli 2015

Talking about "Harry Potter and the philosophy stone "

Ich habe die  Filme von Harry Potter schon immer gerne angeschaut,  doch hatte ich nie wirklich eine  Ahnung  welchen welcher  Teil  ist! (Abgesehen vom ersten Teil..^^)

Mit 6 Jahren  habe ich schon versucht Harry Potter zu lesen. . Aber man kann sich  wohl denken, dass ich etwas zu klein war  um alles zu verstehen. . Also habe ich es aufgegeben.
Jetzt wo  ich doch nach London fahre und das mit einer meiner BESTEN FREUNDIN!!:D
War es, nachdem  wir einen Tag unserer Reise  Harry Potter wittmen,  an der zeit  die Bücher zu lesen...
Ich habe derzeit leider  nur den ersten Band lesen können!  ABER das macht gar nichts! :)
Ich habe trotzallem  einen tollen Blick auf das unglaubliche Leben von Harry erhaschen  können und Ich bin total begeistert.  Ich muss sagen das mir der Schreibstil  auf Englisch besser gefällt als auf Deutsch deshalb werde ich die Folge Bänder auch englisch lesen! :)

Ich glaube jeder kennt Harry Potter und wenn nicht  von den Büchern,  dann von den Filmen.  Ich kann es auf jeden Fall all denen empfehlen , die Filme schon cool fanden. :D

LG
Vero!

Sonntag, 5. Juli 2015

Ein bisschen Buch und sonst nur gossip ^^

Hallo meine Lieben!
Ja jetzt habe ich mich wieder erst so lange hier nicht Blicken lassen...
Sagen es wir mal so ich dachte ich sollte erst wieder hier was schreiben, wenn es hier auch mal um Bücher geht..
Wird es zwar hier nur ganz wenig sein, also POST^^!
Ich habe eigentlich keine große Lust zum Lesen... ABER eine riesen Lust zu Bloggen. Und das MUSST ich auskosten bin ja dann auch lange weg und ich glaube nicht, dass ich wirklich was Bloggen werden in dieser Zeit!

Also ich werde mal jetzt schon sagen, dass dies wohl ein etwas langer Post wird. :D (Hatte ich jetzt auch nicht mehr so oft). Sagen wir es mal so ich liebe es einfach kurz und bündig. Und das sieht man wohl auch in meinem Blog sehr gut!

So jetzt mal zu den Büchern!:D

Ich lese derzeit drei Bücher, wobei ich auf keines wirklich Lust habe (Bücher sind aber wirklich GUT!!!)

Das erste BUch heißt: IM WESTEN NICHT NEUES; Meine Deutsch Lehrerin hat im Unterricht immer sehr viel davon gesprochen und hat es uns wirklich sehr schmackhaft Vorgestellt und da dachte ich mir, warum nicht mal rein schauen?
Das Buch spielt im 2ten Weltkrieg. Mehr sage ich noch nicht, weil dass hier kein Talking about werden wird.. Das kommt ja noch^^

Das zweite Buch heißt: Amerìca .. Eine Freundin von mir hat von diesem Buch so geschwärmt, dass ich es mir von ihr habe ausborgen lassen! Ich habe glaube ich erst die ersten 10 Seiten.. Daweil hat es mich noch nicht vom Hocker gehauen.. Schauen wir mal wie es weiter gehen wird.

Das dritte Buch, und ich weiß, dass das jeder kennt ist: Harry Potter und der Stein der Weisen . Ich lese es auf Englisch und ich glaube, wenn ich sage, dass das das erste Mal ist das ich einen Harry Potter lese könnten mich glaube ich 1000 Blicke töten.
Ja es ist das erste Buch, welches ich von Harry Potter lese.... Ich habe eigentlich fast alle Teile im Kino gesehen, aber es hat mich nie wirklich zu den Büchern gezogen.. Aber jetzt, weil ich nach London fahre und dann einen Harry Potter Tag mache, und einer meiner Besten ein TOTALER Fan ist, dachte ich mi, dass es mal an der Zeit wäre den ersten Band zu lesen. Mir gefälltes eigentlich sehr gut. Es ist auf jeden Fall ziemlich einfach geschrieben, also angenehm.:D

Kennt ihr eins dieser Bücher? (Ausgenommen Harry Potter!) Und wie findet ihr es? Was liest ihr derzeit und wie findet ihr das Buch?


So jetzt kommen wir zu dem Post von vor 1er Woche?
Ich hatte Besuch von meinen zwei weiteren Besten und wir hatten auf jeden Fall ganz viel Spaß.
Freitag war ein ziemlich heißer TAg (es war zwar nicht so schön, aber  angenehm warm!)
Freitag haben wir als unseren Film Abend definiert, wobei wir uns genau nur einen Film angeschaut haben^^. Und zwar einen Bollywood Film!! Er war so cool und so traurig, teilweise war da uns zwei ein bisschen zu viel, aber wir haben schön mit gefiebert! Sorry C. Wir haben es am Samstag ja wieder gut gemacht!

Gegessen haben wir wirklich gut! Wir haben Burger gemacht!! Yummy!!  War wirklich lecker!

Samstag haben wir im "Schokokino" teils verbracht! Als wer jemals nach Wien kommt schaut es euch an!! Wir haben uns einen Film von der Entstehung der Schokolade angeschaut, dann durften wir uns selber Schoko zapfen. Und dann war eine Verkostung von über 20 Sorten! War wirklich schön UND lecker!

Abends wurden Spagetti-Tomaten-Speck-Garnelen gegessen! Sonntag wurde Pizza gemacht, wobei ich davon leider kein Bild gemacht habe...

Dafür zeige ich euch was wir noch so gemacht haben! Toast Hawaii Und einen Italienischen Toast!



Ein Ganz "essreiches"  Wochenende!!

So das wars von mir, wenn jemand eines dieser Rezepte ausprobieren möchte, kann mir jederzeit bescheid geben, dann Poste ich sie hier her!

LG VERO
Donnerstag, 18. Juni 2015

Vorfreude wegen morgen!

Hey hey, 

Auch dieser Post wird mal wieder kein Buch-Talking sein,weil ich derzeit eigentlich nichts lese und auch keine Lust habe dies zu ändern! ABER ich habe solche Lust zu Bloggen und werde wohl hier einfach alles schreiben, was  mir gerade durch den Kopf geht.:D

Also beginnen wir mal mit meinem GOSSIP!

Ich habe eine neue Lieblingsserie gefunden!! (ich bin so richtig süchtig!!! :0)
Und der Titel "Neue Lieblingsserie" geht an: *trommelwirbel* The Vampire Diaries!! Jaaaa..ich weiß, sie ist auch schon etwas länger am Markt.. Aber sie ist soooooooo coooll!!! bin schon bei Staffel 5!
Und ganz ehrlich ich gehöre zu Team Stefan! Ich finde ihn einfach genial vom Charakter her:)
Ich glaube,dass ich jetzt sogar einen ganzen Post über sein Wesen schreiben könnte ^^. Aber das werde ich hier nicht machen und in der nächsten Zukunft auch nicht.. Meine Liebe beste Freundin wird sicher sehr leiden, weil ich sie davon voll quatsche werde! *Sorry Maria* :-*
Sie hat diese Serie lange verfolgt und weiß somit mehr als ich , derzeit!

So kommen wir zu meinem nächsten Punkt in meinem Leben!
Morgen kommen meine zwei besten Freundinnen zu besuch und wir haben ganz viel vor, wobei sie davon noch nichts wissen..^^ (ich mache es einfach etwas spannend!)
Jedenfalls wird der Freitag ein eher gemütlicher Tag mit, jaa ganz viel gossip.. (typisch für uns!)
Und was sie noch nicht wissen, aber wenn sie das lesen jetzt erfahren werden, habe ich vor mein Rezept-Projetk zu beginnen und wir werden auf jeden Fall drei Rezepte davon machen:D. *M,C: Ihr werdet es lieben!*:D
Sagen wir es mal so, wir habe viel vor in einem Wochenende. Hoffe, dass wir alles machen können was geplant ist:D.
So jetzt heißt es nur noch, schnell Abend und Nacht werden, damit endlich Freitag ist!

Die Rezepte werde ich natürlich hier hoch laden, damit die, die gerne kochen auch einen Spaß am probieren haben.

So das war`s vonmir für heute! Noch einen schönen Abend meine Lieben
Vero
Dienstag, 9. Juni 2015

Talking &Question "Welche Serien liebt ihr?" :D

Hallo meine Lieben!

Es geht auch dieses Mal nicht um Bücher sondern wieder um alles andere was ich derzeit alles mache!
Ein Beispiel ist Serien schauen und Latein lernen! Und durch die Serien übe ich mein Englisch, da ich die meisten auf Englisch anschaue!

Aber ich bin jetzt auch öfters auf Youtube unterwegs, was ich normal selten bis gar nicht anschaue! Ich folge derzeit "Zoella", die meisten werden sie wohl kennen durch ihre Vlogs oder ihre lustigen Videos, die eher über Shopping und Beauty gehen/ Duftkerzen sind auch dabei! Ich finde sie total lustig und ich liebe ihre Daily Vlogs, oder ihre Challanges, die sie mit Freunden macht, weil das WIRKLICH lustig ist! Hahaha, aber jetzt genug über das, jetzt spreche ich ganz  viel über die Serien, die ich abgöttisch Liebe!

Gott, ich bin derzeit so süchtig nach GAME OF THRONES!! Ich liebe es total!! Es ist so cool bin jetzt schon bei der Staffel 5, wie jeder, der jetzt es auf Originalsprache anschaut! Es ist so interessant, ich werde aber nicht mehr sagen, weil ich niemanden Spoilern möchte! Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es mit Sansa weiter geht und was sonst so alles noch passieren wird.

Dann wäre da noch Awkward.., which is really cool!!  Es get irgenwie um einen Bloggerin, sie tut dies aber eher im Geheimen, weil sie nicht möchte, dass es jemande lies. Jenna schreibt dort all ihre Probleme auf und ihre Gedanken. Sie ist ein Teenager, der genauso wie ich und du Teenager Probleme hat. Und das bekommen wir alles mit. Ihren ganze Alltag und was ihr alles passiert ist wirklich unglaublich. Sie hat den Spitznamen "Selbstmord-Mädchen", weil sie durch einen Unfall, von einem Föhn und Wasser, den eindruck erweckt hat, sich selbst umzubringen zu wollen. Ich kann es nur empfehlen ich LIEBE diese Serie!

Dann wäre noch Once upon a time. Es ist so cool. OMG, ich denke bei so ca. jeder Beschreibung meiner Lieblinge schreibe ich " ES IST SO COOL!"Aber es ist es wirklich.Ich denke, dass die meisten diese Serie schon kennen, weil sie schon etwas älter ist. Nichtsdestotrotz beschreibe ich euch diese tolle Serieganz kurz. Märchenfiguren, die durch einen Fluch in unsere Welt kamen und sich an nicht, aber wirklich nichts erinnern und nur die Retterin kann sie befreien! Es passiert einfach so viel, aber es ist alles so verstrickt, ich habe am Anfang nichts verstanden wer wer ist, aber jetzt... :D

Uff das sind glaube ich alle Serien, die ich derzeit anschaue und ich liebe sie alle!!  Wie ist es bei euch? Welche Serien liebt ihr und warum??

Das wars von mir,
LG VERO

Dienstag, 2. Juni 2015

Zusammenfassend zu all meinen Ideen/Wünsche/Whatever

HEY!

Ich weiß, die überschrift sagt so was von gar nichts aus!^^

Also mal alles in einem:

PUNKT 1:

Ich habe, wie ihr schon bemerkt habt, eine neue Art meine Rezis zu nennen und zu schreiben.
Ich dachte mir, dass ich was neues ausprobieren muss! Ich werde nur noch meine Eindrücke dazu schreibe und verlinke zu den Klapptexten. Auch werde ich, wie immer, ein paar Infos dazu geben Autor/Seiten/Erscheinungsdatum.

PUNKT 2:

Wie ich schon ein paar Mal erwähnt habe möchte ich eine Koch-Woche machen, wo ich das was ich koche hier reinstelle und dazu meine Meinung!:D
Natürlich verlinke ich dann noch die Seiten, wo ich diese Rezepte gefunden habe. Damit fleißig nach gekocht werden kann:)

UFF.. was gibt es sonst so neues bei Veronicas Bücher?
Eigentlich nicht vieles ich möchte auf jeden Fall meinen Blog ein bisschen mehr Leben einhauchen und werde versuchen öfters hier online zu sein.

Auch werde ich im August (meine London-Reise) dokumentieren.Und ganz viele Fotos reinstellen. Ich freue mich schon sehr darauf und habe jetzt schon alles geplant!! ich weiß ich weiß, es ist noch ziemlich früh um alles geplant zu haben, aber ich liebe es mir einfach ein Ziel zusetzen und einer Reise ein Thema zu geben.

So hat meine London Reise eigentlich das Thema, oder fast das Thema "Harry Potter", wobei wir uns einen ganzen Tag nur um die Drehorte oder genannten Plätze im Buch anschauen und fotografieren werden. Das wird sicher lustig, sonst werde ich mir natürlich die Stadt von oben nach unten anscheuen (wie jedes mal wenn ich in London bin!:D)

Dann gäbe es noch meinen neues Entsäfter, den ich jeden freie Minute benütze! Habe schon eine große Sammlungvon selbsterfunden Rezepten. Die ich wahrscheinlich auch noch hier hochstellen werde!

Ich glaube, dass war`s dann mal von mir für heute! Wünsche euch allen noch einen schönen Tag/Morgen/Abend/ Nacht..

VERO

Talking about " The other Hand"

Ich konnte lange nicht über dieses Buch schreiben, weil ich nicht genau weiß, dass ich dazu sagen soll.
Ich liebe das Buch!!
Es hat mir so gut gefallen, und ich bin so froh, dass ich das Buch gefunden habe.

Es ist mir in die Hände gefallen wie ich auf meinen Flug von Paris nach Hause gewartet habe. Ich war mir nicht sicher ob ich es kaufen soll, weil ich sowieso ganz viele Bücher zu Hause liegen habe...

Doch nachdem ich das Buch eine weile alleine ließ, konnte ich an nichts anderes denken. DAS war der Grund warum ich es dann doch gekauft habe...

Der Klapptext sagt fast nichts über das Buch aus.. Eigentlich überhaupt nichts... Das war wohl der Grund warum ich es wollte.

Ich habe es mir auf Englisch gekauft.. Da ich so oder so kein Französisch kann, wäre es ja nicht klug gewesen dies auf französisch zu kaufen..

Ich habe in Wien von diesem Buch noch nie was gehört und ich wollte auch nicht wirklich, dass mir jemand sagt, ob es gut ist...


INFOS:

Der Autor dieses Buches ist: Chris Cleave.
Das Buch hat ca. 378 Seiten.
Erscheinungsdatum:  25. März 2009
Sprache: Englisch


Derzeit gibt es ganz viele neue Versionen zu diesem Buch (auch mit anderem Namen!)

*HIER* kommt ihr zum Klapptext

Im Klapptext selbst wird gebeten nichts über das Buch selbst zu sagen, da sonst die "Magie" weg wäre.Und ich bin so froh, dass mir keiner etwas über das Buch erzählt hat, weil es die Wahrheit ist.

Wie ich das Buch begonnen habe, war ich so schockiert von den ersten Zeilen, die ich gelesen habe, dass ich irgendwie Angst hatte weiter zu lesen. Doch irgendetwas zog mich zu dem Buch und ich konnte nicht auf hören zu lesen!

Auch wenn ich hier nichts über den Inhalt schreiben werde,kann ich das bUch empfehlen. Es hat bei mir ziemlich lange gedauert bis ich das Buch fertig hatte und ich musste lange über dieses Thema nach denken und vor kurzen habe ich auch mit meiner Mutter über das Thema geredet(Sie liest gerade das Buch!).Bis ich mich das getraut habe, hier ein "Talking about" zu schreiben.

Das Buch erzählt zwar eine fiktive Geschichte, die aber im echten Leben passieren kann. Und das ist das schockierende daran.

Es ist sehr flüssig geschrieben und lässt deshalb die Seiten nur so flattern vom Blättern.
Ich weiß nicht, ob es einen zweiten Band gibt, zwar habe ich schon gesucht aber dennoch nichts gefunden. Ob es das Buch auf Deutsch gibt, weiß ich leider auch nicht, aber der, der sich traut es auf Englisch zu lesen, braucht keine Angst zu haben, denn es ist sehr einfach geschrieben.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen auch, wenn es stellen weiße auch traurige Szenen beinhaltet. Ich kann es nur empfehlen.

Sonntag, 31. Mai 2015

Talking about "Der Sandmann"

Der Name dieses  Buches ist einfach so süß,  deshalb musste  ich es  lesen.
Doch war ich mir nicht einmal sicher um was es eigentlich geht. 

Das Buch ist ziemlich dünn.. ca. 79 Seiten.

Der Autor ist E.T.A. Hoffmann, dass ist wohl der Grund warum ich mir nicht sicher ob ich es lesen soll, doch ich habe es getan :D

Das Buch beginnt mit einem Brief. Es ist nicht so schwer zu lesen, als ich gedacht habe.
Der Student Nathanael schreibt nach Hause zur seiner Verlobten und ihrem Bruder. Er schreibt über den einem Mann den er übers ganze Herzen hasst. Er erzählt ihnen über seine Kindheit und erklärt uns somit den Titel "Der Sandmann". Der bei ihm keine guten Erinnerungen weckt.

Das Buch ist ziemlich leicht zu lesen, natürlich sind trotzdem auch ein paar Wörter dabei, die ich nicht kannte/oder nicht verstand. Aber das ist nicht so schlimm... Die meisten Schüler lesen dieses Buch ja für den Unterricht und deshalb ist es auch verständlich, dass es nicht so schwer ist..

Die Geschichte war wirklich lieb.. oder naja das Wort lieb, ist sicher nicht das Richtige, aber die Story hat mich in ihren Bann gezogen. 
Es ist wirklich fesseln!!
Die meiste Zeit besteht dieses Buch aus Briefen von unseren Protagonisten. Der von seinen Ängsten und Elen schreibt. Aber auch von das bescheid gibt, was er in seiner Gegenwart tut.

Das Ende des Buches kam mir einfach viel zu schnell! Es hätte ruhig noch etwas länger sein können. Ganz ehrlich mit diesem Ende habe ich sowas von nicht gerechnet das ich am Ende ziemlich BAFF war!


Das Buch war wirklich gut und ich hätte nicht gedacht, dass ich es mögen werde. Ich habe es als Reclam Heftchen gelesen. Ich kann es auf jeden Fall mal empfehlen. 

*HIER* kommt ihr zum Buch, wer doch neugierig geworden ist.!:D


Montag, 18. Mai 2015

Talking about "Die Bestimmung -Letzte Entscheidung"

Es war dann nach langer Zeit auch mal für mich an der Reihe das Ende zu lesen...
Durch ein kleines Missgeschick meiner lieben Freundin.. wusste ich schon was passieren würde, was wohl der Grund war, warum ich das Buch erst jetzt gelesen habe, weil ich es nicht wirklich glauben wollte.
Was ja auch dann passiert ist.


INFOS:

Wer hat denn das Buch geschrieben?
Veronica Roth

Wobei ich jetzt jedes Mal wenn die Verfilmung ihrer Bücher anschaue stolz meinen Namen zeigen kann:D (Es gibt ja nicht so viele VeroniCas!)
Seiten: 512
Erscheinungsdatum: 24.3.2014

Wer sich den Klapptext durch lesen drückt einfach Mal *hier*. Ich will jetzt nicht wirklich darauf eingehen, sonder einfach meine Meinung zu dem Ganzen sagen. :)


So...
.....Das große Ende hat auch mich jetzt eingeholt und so musst ich das Buch auch lesen. Sagen wir es ist nicht schlecht.. und ich glaube, dass mich die meisten real Fans mich jetzt am Liebsten erwürgen würden, aber ich bin völlig zu Frieden mit dem Ende.
Ja ehrlich ich finde, dass Veronica es nicht bessere machen konnte. Sie hat was Riskiert, weil nicht jeder Autor so etwas durch zieht und genau deshalb bin ich mit diesem Buch so zu frieden wie es ist.  Tris ging mir dieses Mal nicht so auf die Nerven.. Aber das ganze Drama um das "Raus-gehen-von-der-Stadt" war für mich teilweise etwas langweilig.

Anfangs fand ich das TOTAL aufregend, aber dann... nach dem es mehr als 100 Seiten (Für mich) immer nur um das Gleiche ging.. wollte ich nicht wirklich mehr lesen.. und da ich schon wusste wie das große Ende ausschauen wird, war ich glaube ich immer drauf versessen zu wissen wie das passieren wird.
Deshalb war ich dann auch sehr geschockt was mit Uriah passiert! das hätte ich nie gedacht, das Frau Roth das machen würde.

Wenn ich ehrlich bin,war es dann doch schwer die letzte Seiten zu lesen. Von Büchern bis zu Filmen,habe ich immer das komische Gefühl , das  wenn jemand stirbt, er trotzdem im letzten Moment wen jemand als Tod erklärt wird, auf einmal aufspringt und sagt, "hey Leute,war nur ein Scherz!". Ich weiß, dass klingt DOOF aber es ist so.

Four bleibt Four und er tut mir dam Ende der Geschichte ziemlich Leid, und ich verstehe seine Trauer.und dann als er sich in die Höhe traut für Tris ist ein Zeichen, dass er sie immer Lieben wird, was auch immer passiert.

Es war dann aber Stellenweise ziemlich langweilig.... Wenn ich ehrlich mit mir sein muss. Doch trotzdem bin ich zufrieden. UND gespannt wie der Film wird :D

Von diesen drei Teilen, muss ich sagen, ist der erste Teil mein Liebling.
Trotzdem wünsche ich euch alle viel Spaß mit dem Buch (wenn es jemand noch nicht gelesen hat).
Über das Ende kann man diskutieren, aber ich mag es. :)

Mittwoch, 29. April 2015

[TAG]-11 Fragen-11 Antworten

Hallo Hallo. :)
Heute werde ich den TAG machen , der schon lange auf mich gewartet hat:))
Ich wurde von der lieben Cupcake Princess getaggt und freue mich ihn jetzt zu machen.

Wie immer sind die Regeln diese:
 01. Verlinke die Person, die dich getaggt hat (Cupcake Princess
02. Beantworte die 11 Fragen!
03. Tagge 11 Personen und stelle ihnen ebenfalls 11 Fragen! :)

Dann beginnen wir mal:


01) Welches Buch liest du gerade und wie findest du es bisher?
A:     Ich habe jetzt lange nichts gelesen:-O aber habe gerade erst ein Buch zu Ende gelesen und zwar "The other             hand" von Chris Cleave. Es ist unglaublich. die Geschichte selbst ist fiktiv, aber die Situation die er hier wieder      spiegelt kann wirklich in unsere heutigen Welt passieren. Ich kann derzeit recht wenig dazu sagen, da es zwar    leicht und schnell zum Lesen ist, aber doch ein ziemlich harter Brocken ist. Es wird ein Thema angesprochen,  dass amn nicht einfach so leicht hinnehmen kann/soll.  Wer sich das Buch einmal anschauen möchte drückt  einfach mal *HIER* Es hat mir, wie man das wohl schon sehen kann, ziemlich gut gefallen und ich werde auf  jeden Fall mehr über diesen Autoren lesen.


02) Welches Genre ist dein Liebstes?
A:  Ich lese eigentlich alles, von Liebesromanen bis zu Fantasy. Thriller habe ich persönlich nicht so gerne und Horror geht überhaupt nicht, aber ich kann nicht wirklich sagen wasich am liebsten haben, es kommt eher darauf an, ob mir das Buch gefällt. Was ich nicht mag ist, Klischees (Die sind einfach zu oftin Büchern..:()

03) Hast du einen Lieblingsautor?

A:  Cassandra Claire habe ich gerne, habe aber daweil nichts mehr von dir gelesen, dass werde ich aber in der nächsten Zeit ändern müssen!:) Aber sonst ... ja Kerstin Gier ist auch gut:)))  Aber sonst.. So einen einzigen habe ich jetzt nicht wo ich sage, DER/DIE ist die Beste. Doch es gibt so ein paar Autoren, wenn ich da ein Buch in die Hand nehme, habe ich einfach größere Erwartungen, als bei anderen.

04) Was schätzt du, wie hoch kannst du deinen SuB stapeln? Reicht er schon bis zur Decke?

A:  NEEE...,, noch nicht so schlimm, da ich jetzt so oder so eine Pause gemach thabe (nicht wirklich freiwillig, aber ok) habe ich kein einziges Buch gekauft!!!:OOOOOO Ja ich was das ist ein SChock hätte ich jetzt nicht gedacht! Deswegen sind es "nur" 20-21 Bücher. Also noch lange nicht bis zur Decke ;)

05) Wenn du eine Figur aus einem Buch sein könntest, wer würdest du sein und warum?

A. Eine dazu gezauberte :D. Ich liebe die Bücher so wie sie sind (haha früher hätte ich noch gesagt, und bedingt die und die und die!) Aber jetzt eigentlich ich selbst oder einfach eie dazu geschriebene Gestalt. Ich will zwar alles mit erleben ,aber bitte nicht als Hauptcharakter oder Nebencharakter.. Also doch lieber als Leser so kann mir nichts passieren:))

06) Hörst du gerne Musik zum lesen? Wenn ja, welche?

A: wenn ich am Laptop bin ja. Beim Lesen kommt es darauf an. Ich höre gerne 5 Seconds of Summer und wenn ich lese und die Band höre, geht das meist schief.^^

07) Gab es in letzter Zeit ein Buch, dass dich so richtig enttäuscht hat?

A: Nichts gelesen nicht enttäuscht:)

08) Oder eines, dass dich so richtig von den Socken gehauen hat?

A: JAA*-* "The other hand" soooooooooooo guuut und soooooo guuuuuuutttt.

09) Potter oder Cullen?

A: Potter:) Frag nicht warum:)) LONDON-Potter TOUR:))))))

10) Wenn du gerade nicht liest, was tust du dann?  

A: Nähen, ich liebe es zu nähen, habe schon zwei schöne dunkelrote Kleider genäht und ganz viele Röcke, und jetzt versuche ich mich an Taschen (habe gerade ein Projekt:D) Backen. Nicht weil ich esselber essen muss/möchte, sondern weil ich es einfach liebe,mit meinem Hund spazieren gehen.:D Freunde treffen also das ganz normale nichts aufregendes...

11) Gibt es etwas, das du deinen Lesern schon immer mal sagen wolltest?

A: Ich habe euch ganz doll lieb! Ihr seid wirklich klasse. Bleibt wie ihr seid:))))

Ich werde im nächsten Post,die Blogger auswählen, welche ich taggen werde:)) UNd fragen kommen dann auch:))

LG VERO:)
Dienstag, 21. April 2015

Und ein großes HALLO!:D

Nach wirklich  langen nicht melden, komme ich endlich wieder zurück zu meinem Blog!
Und wenn ich ehrlich  bin habe ich das Schreiben  und Lesen schon sehr vermisst:-0
Ja ihr hört richtig! ! Ich habe  so was von nicht wirklich was gelesen und das ärgert mich schon etwas...
Egal das werde ich auf jeden Fall nach holen und meine Lese eindrücke auf schreiben :)
Ich werde keine Bewertung machen da ich einfach keine Punkte vergeben möchte:)

Was ich noch vor haben. .. ist nähen:)
Ja ihr hört richtig das Nähen habe ich auch so richtig vernachlässigt  und das bereue ich total. (Genauso wie das Lesen!!)

Natürlich werde ich auch den TAG machen :)
Jedenfalls sitzte  ich gerade da am Sofa und schaue mir "Die Schadenfreundinnen" zum Xten  mal an.. (by the way: richtig guter viel:))
Haha daweil gibt es hier nichts neues aber das wird sich sicher in den nächsten Tagen ändern. Ich werde ich natürlich weiter über Bücher sprechen und gaaaanz viel anderes auch bequatschen. Freue mich natürlich  wenn jemand seinen Senf dazu gibt!:) (Gut gemeint)

Ich hoffe, dass es bei euch alles gut läuft und ihr den Film " Die Bestimmung 2" gesehen habt:))
Ich fand den Film eigentlich ziemlich gut auch wenn es viele Änderungen gab.
Habe auch Saphirblau DVD gekauft und der Film ist wirklich guuuuuuuuuuuut!!!!!!!^^
Hahah ok das soll nicht ein zu länger Post werden.. Am Handy schaut das alles immer so lange aus  und dann am Computer *BENG* sooo  kurz!

Egal. Ich habe viel vor und viel zum Nachholen;)
Also ich hoffe ihr seid bereit bis zum nächsten Mal!:))

LG
VERO:D

HALLO!!

Hier ist Vero und das ist mein Blog!
Schön, dass ihr es hier her geschafft habt. Schaut euch um und habt spaß! Auf Kommentare freue ich mich besonders:D
Also bis dann!:)

Es würde mich auch sehr freuen, wenn du meinen anderen Blog auch mal anschauen kann Drücke *HIER* ! Jetzt schon ein großes Danke
xx Vero

Blogconnect

Follower

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Beliebte Posts

Follow by Email